Samstag, 5. März 2011

Ich glaube weder an den Himmel noch an ein Leben nach dem Tod.
Aber trotzdem glaub ich, dass irgendwas nach dem Tod kommt, ich kann es nur nicht genau definieren.
In meiner Vorstellung kommen alle Seelen, nachdem sie gestorben sind, an einen Ort, der einfach Nichts ist. Man muss nicht denken, fühlen oder sonst irgendwas. Es ist einfach da. Und trotzdem glaub ich, dass es einem dort gut geht, auch wenn man nichts fühlt. Eigentlich ist es egal, ob man dort ist oder nicht, aber dieser Gedanke gibt mir irgendwie Sicherheit. Das ich irgendwann nichts mehr fühlen muss und ich trotzdem nicht ganz weg bin. Davor hab ich Angst.


Danke an Nike, ich gebe weiter an Lju, Rosa, Cassie, Liz, Wal, Lee, Tinka, Julie Maladie, SebastianLouJulide, Elli und Luisa


Regeln: Verlinkt die Person, von der ihr getaggt wurdet, in eurem Post und schreibt, was ihr glaubt, was nach dem Tod kommt und ob ihr denkt, dass es etwas "Übersinnliches" gibt. Taggt selber einige eurer Lieblingsblogs und sagt ihnen mit einem Kommentar bescheid.

Kommentare:

  1. das muss sehr schön sein, an dem ort, an dem man nichts fühlt.
    sehr guter text. :)
    liebe grüße :*

    AntwortenLöschen
  2. nichts zu danken. :*
    du schreibst wirklich sehr, sehr gut. :)
    liebe grüße. ♥

    AntwortenLöschen
  3. ich hatte früher auch mal so eine ähnliche vorstellung, dass alle seelen an einen nebligen, angenehm hellen ort kommen. alle haben eine andere blasse farbe und tanzen wie kleine lichtpünktchen herum. du fühlst nichts, sprichst nicht, existierst aber, bekommst alles mit, denkst aber nicht darüber nach. bist einfach da. ich glaube, das wäre wunderschön.

    AntwortenLöschen
  4. danke für's taggen.
    ich glaube wenn man tot ist,
    ist man einfach taub. man empfindet
    nichts mehr, denkt nichts mehr, nichts.
    aber man ist nicht vollkommen ausgelöscht.
    ähnlich wie du das denkst (;

    AntwortenLöschen
  5. wahnsinnig guter text. ich sehs auch so!:)

    AntwortenLöschen

Danke ♥