Mittwoch, 2. Februar 2011

Am Tempel ist ein Gedicht mit dem Titel Verlust in den Stein gemeißelt.
Es hat drei Worte, aber der Dichter hat sie ausgekratzt.
Man kann Verlust nicht lesen, nur empfinden.

Kommentare:

  1. wunderschön.
    Ich habe dich getaggt, es geht um die Frage, was dich fasziniert.
    Hier der Link: http://dontwaitforfelicity.blogspot.com/2011/02/faszination.html

    AntwortenLöschen
  2. neue adresse http://thingiwouldliketosay.blogspot.com/

    ich bin dumm ich ,habe sie geänder ohne zuwissen,dass da keiner mehr zugriff drauf haben wird -.-

    *_____*
    WUNDERSCHÖN

    AntwortenLöschen
  3. So wahr und wunderschön! ♥

    http://thekillerinmeisthekillerinyou.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  4. Hast einen Award von mir bekommen,
    Was du schreibst ist einfach.. unbeschreiblich.

    http://lerntlaufenjetzt.blogspot.com/2011/02/1-award-danke.html

    AntwortenLöschen

Danke ♥