Freitag, 5. November 2010

Unbedacht

Du hast gesagt, du meldest dich heute.
Alles scheint wichtiger zu sein als ich. Gestern abend warst du so lieb, alles stumpf.
Ich möchte nicht mit dir telefonieren, ich hasse telefonieren. Ich möchte trotzdem, dass du da bist.
Doch ich stoß dich weg, du bist nicht gut genug für mich. Du bist mir zu nah, du weißt zu viel.
Ich möchte keine Bilder reinstellen. Mein gefühl ist bilderlos.
Du sagst, ich sei komisch, depressiv. Du hast keine Ahnung, du bist dumm.
Meine Narben auf meinem Arm verblassen. Sie waren nicht tief genug. Sie sollten mich an dich erinnern.

Kommentare:

  1. ist das dein leben oder schreibst du das nur als eine art buch oder eine ausgedachte geschicht ?

    AntwortenLöschen

Danke ♥